englisch deutsch

Katheterlabor für Gefäßinterventionen


Neben den zwei Herzkatheterlaboren betreiben wir auch ein Katheterlabor für Eingriffe an den hirnversorgenden Gefäßen sowie an den Becken- und Beingefäßen.

Bei diesen Eingriffen ist in der Regel aus der Voruntersuchung (z.B. MR-Angiographie oder intraarterielle digitale Subtraktionsangiographie [DSA]) die Lokalisation und Ausdehnung der Verengung bekannt.

Der Zugang erfolgt über eine Arterie (Schlagader). In der Regel wird hier die Leistenschlagader bevorzugt, in seltenen Fällen kann auch das Einführen des Katheters über die Arterie in der Ellenbeuge sinnvoll sein.